Für eine gute Nacht

Schlafmedizin

Im Schlaflabor von Sana LungenMed Nord werden Schlafstörungen diagnostiziert und behandelt.

Die häufigste von ihnen ist die obstruktive Schlaf-Apnoe. Die Betroffenen haben Atemaussetzer bzw. -pausen im Schlaf, die dazu führen, dass sie tagsüber unter Müdigkeiten leiden und nachts schnarchen.

Langfristig kann dies weitreichende gesundheitliche Konsequenzen haben, da Herz und Gefäße in Mitleidenschaft gezogen werden. Eine Schlafmaske oder Kieferschiene schaffen hier Abhilfe.

Doch auch andere Krankheiten können die Ursache von Schlafstörungen sein, z.B. die Herzatmung oder das Restless-Legs-Syndrom (ruhelose Beine). Ebenso führt Übergewicht häufig zu nächtlichen Atembeschwerden oder Schlaflosigkeit.

Sie sind niedergelassener Arzt?

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant. Neue Termine folgen in Kürze.